Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. 
Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Österreich - de

Weidezäune für alle Tierarten

Die Tierart spielt eine wichtige Rolle bei der Geräteauswahl für Ihren Weidezaun. Bei schwer zu haltenden Tieren, wie Wildtieren, Schafen, Ziegen und Federvieh, sollten leistungsstarke Geräte verwendet werden. Bei leicht zu haltenden Tieren, wie Rindern, Pferden, Schweinen und anderen Haustieren, können bei gleichen Zaunlängen Geräte mit geringerer Leistung zum Einsatz kommen.

Wolfsabwehr

So schützen Sie Ihre Tiere effektiv vor dem Wolf
Mehr ...

Einzäunung für Kühe und Rinder

Elektrozäune für Kühe sind 0,85 m bis 1,05 m hoch, mit 1 bis 2 Drähten.
Mehr ...

Einzäunung für Pferde

Elektrozäune für Kleinpferde und Ponys sind 1,05 m bis 1,30 m hoch, mit 2 bis 3 Drähten.
Mehr ...

Einzäunung für Schafe und Ziegen

Elektrozäune für Schafe sind 0,90 m bis 1,05 m hoch, mit 4 bis 5 Drähten.
Mehr ...

Einzäunung für Geflügel und Schweine

Elektrozäune für Geflügel sind je nach Flugfähigkeit der Tiere 0,55 m bis 0,85 m (evtl. bis 1,20 m) hoch, mit 3 bis 4 Drähten.
Mehr ...

Abwehr gegen Wildschweine, Kaninchen und Tauben

Elektrozäune zum Schutz gegen Schwarzwild sind 0,55 m bis 0,75 m hoch, mit 2 bis 3 Drähten.
Mehr ...

Abwehr gegen Fischreiher, Rehwild, Rotwild

Elektrozäune zum Schutz gegen Fischreiher sind ca. 0,75 m hoch, mit 2 bis 3 Drähten. Bei seichtem Uferverlauf ist der Zaun zur Wasserfläche hin geneigt.
Mehr ...

Einzäunung für Katzen und Hunde

Elektrozäune für Katzen und kleine Hunde sind 0,55 m bis 0,75 m hoch, mit 3 bis 4 Drähten.
Mehr ...
Copyright © 2018 PATURA KG. Alle Rechte vorbehalten. PATURA YouTube-Channel
zurückDruckversionTop